Moderation

Kontroverse Positionen, scheinbar unvereinbare Lösungsansätze, VertreterInnen aus dem Norden und dem Süden – die Podien der Veranstaltungsreihe Eine Welt-Eine Zukunft sind so besetzt, dass die anstehenden Themen angeregt diskutiert werden und das Publikum möglichst viele Informationen mitnehmen kann. Dazu müssen die Moderatoren auf dem Podium die Diskussion lebendig und präzise lenken. Sie müssen das Thema im Blick behalten – vor allem aber das Interesse des Publikums wecken. Mit gezielten Fragen an die Podiumsgäste sorgen sie dafür, dass die Positionen klar herausgestellt werden und das Publikum rege in die Diskussion einbezogen wird.

Mit wenigen Ausnahmen werden die Veranstaltungen vom Moderatorenduo Volker Wieprecht und Robert Skuppin (radioeins, rbb) moderiert, die durch ihre lockere, zuweilen bissige Art auch den Spaßfaktor nicht zu kurz kommen lassen.